Kabelkanal für Schreibtisch

Gerätekabel, Netzteile, Verteilersteckdosen – all das benötigt Platz. Dabei entsteht unter dem Schreibtisch leider oft ein verknoteter Wust von Steckern und Leitungen. Das ist nicht nur recht unschön sondern auch besonders schlecht zu reinigen. Hier sorgt ein Kabelkanal für Abhilfe. Der Kanal wird einfach unter die Tischplatte geschraubt. Der Deckel ist abnehmbar und die Seiten sind umlaufend mit Kabeldurchlässen bestückt. Die Führung der Gerätekabel kann dabei auf klassische Weise durch die Tischplatte erfolgen (Bohrungen erforderlich) oder, ganz ohne Bohren, durch seitliches Zuführen der Leitungen.

Kabelkanal Deckel abnehmbar

Das Grundelement wird unter der Tischplatte verschraubt. Durch den abschraubbaren Boden bleibt der Kabelkanal auch im Nachhinein zugänglich.