Aufgedoppelte Tischplatten (Double-Up)

Im Gegensatz zu vollmassiven Tischplatten sind aufgedoppelte Platten im Kern dünner gearbeitet.

Das Double-Up Verfahren (Aufdopplung) ist eine Fertigungstechnik bei der die Tischplatte an den Rändern auf die doppelte Materialstärke verleimt wird. Die Vorteile sind:

  • Kostenersparnis weil weniger Material benötigt wird
  • Gewichstvorteil, die Platte ist wesentlich leichter
  • Höhere Auswahl an möglichen Gestellen weil die Platte leichter ist
  • Es sind Platten bis zu einer Stärke von 10 cm möglich

Aufgedoppelte Tischplatte Double Up

Wenn Du ein Tischgestell zusammen mit einer aufgedoppelten Tischplatte planst musst Du die halbe Tischplattenstärke in der Höhe dazu addieren. Ausnahme: Tischgestelle die an den Außenkanten angebracht werden.

 

Gespiegelte Verleimung

In der Regel verwenden wir für die Aufdopplung das selbe Holz wie für die Tischplatte. Die einzelnen Jahresringe der Aufdopplung spiegeln sich hierdurch an den Stirnseiten Deiner Tischplatte:

Aufdopplung gespiegelt

 

Schutz vor Verzug

Wo es nötig ist schützen wir aufgedoppelte Tischplatten zusätzlich mit Metallwinkeln an der Unterseite der Tischplatte.