Holz- & Möbelpflege

Die richtige Holzpflege für Massivholz

Massivholzmöbel bestechen durch ihre edle, natürliche Ausstrahlung und das warme Ambiente. Einer der großen Vorteile vom Massivholz ist die Langlebigkeit. Möbel aus Massivholz sind belastbar und machen jeden Umzug mit. Sie lassen sich gut reparieren und aufarbeiten. Sollen die schönen Holzflächen auch nach Jahren noch strahlen, braucht das Massivholz eine aufmerksame Pflege. Hier findest Du sehr hochwertige Pflegeprodukte, die das Holz pflegen und es schützen.

Holzöl und Holz Butter für Massivholz

Holzmöbel sind eigentlich pflegeleicht. Für die alltägliche Möbelpflege reicht das regelmäßige Abstauben. Auch eine leichte Feuchtreinigung mit einem nebelfeuchten Tuch verträgt das Holz. Bei stärkeren Verschmutzungen kannst Du durchaus ein säurefreies, sehr mildes Reinigungsmittel verwenden. Die trockene Heizungsluft im Winter und andere Umwelteinflüsse lassen das Holz austrocknen. Die Holzflächen verlieren den seidigen Glanz, wirken stumpf. Damit die Oberflächen schön glatt und glänzend bleiben, muss ab und zu eine spezielle Holzpflege aufgetragen werden. Hochwertige Holzpflege versieht das Holz zugleich mit einem Schutz gegen schädliche Außeneinflüsse.

Mit dem Royal Holzöl oder der Schweizer Holz Butter führst Du dem Massivholz Fett und Feuchtigkeit in der richtigen Dosierung zu. Für hochwertige Möbel aus Teakholz findest Du bei uns das spezielle Royal Teakholz-Schutzmittel. Empfehlenswert ist die Verwendung der Holzpflege zweimal jährlich. Trage die Pflegeprodukte im Herbst zum Schutz gegen trockene Heizungsluft und im Frühling zur Erneuerung des Holzschutzes auf.

Holzpflege für verschiedene Oberflächen

Holzmöbel können aus unbehandeltem Holz gefertigt, geölt, lasiert oder lackiert sein. Holz, das mit Klarlack oder Buntlack gestrichen wurde, braucht keine Spezialpflege. Am empfindlichsten für Außeneinflüsse ist unbehandeltes Holz. Hier sollte als Erstbehandlung ein Holzöl zweimal aufgetragen werden. Die erste Ölung erfolgt sehr reichhaltig. Nach etwa 20 Minuten Wirkzeit werden die Oberflächen leicht abgerieben und dann noch einmal leicht geölt. Bei der sehr reichhaltigen, rein natürlichen Holz Butter genügt ein lückenloser, gleichmäßiger Auftrag. Geöltes Holz hat bereits eine Ölbehandlung erfahren und wird nur in großen Abständen nachgeölt. Lasuren müssen nicht geölt werden. In großen Abständen sollte allerdings eine frische, hochwertige Innenlasur aufgetragen werden.

Holzflächen, die eine Ölpflege oder neue Lasur erhalten sollen, müssen zuvor gründlich gereinigt. In jedem Fall muss ein schonendes Reinigungsmittel verwendet werden. Wir empfehlen die Reinigung mit dem Spezialreiniger für Holz von Ecotone, der das Holz porentief und schonend säubert. Säurefreie Reinigungsmittel sind ebenfalls für alle lackierten oder lasierten Holzflächen zu empfehlen. Lackierte Holzflächen sind - je nach Lackqualität - auch scheuerbeständig.

Gönn Deinen schönen Holzmöbel die richtige und regelmäßige Pflege und Du hast viele Jahre Freude am Holz.