Lampen


Lampen bringen Licht, in jeder Form, die Du Dir wünschst

Ganz ohne künstliches Licht geht es nur selten. Zuhause wie im Beruf bedarf es der richtigen Ausleuchtung. Moderne Lampen schenken beides: effektive ebenso wie behagliche Helligkeit. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Du Leuchten für ein Zimmer oder für den Außenbereich suchst. Moderne LED Technik bringt zusätzlich den entscheidenden Tick Umweltschutz in Deine Beleuchtungsvorhaben.

Deine neue Lampe - (k)eine Frage des Stils

In den meisten Fällen ergänzen Lampen den bereits vorhandenen Einrichtungsstil. Denn kaum jemand hängt eine Leuchte in einen leeren Raum und kauft dann die dazu passenden Möbel. Häufig bilden die beliebten Pendelleuchten das Zentrum des Lichts im Zimmer. Ihr Vorteil liegt in der variablen Länge der Aufhängung. In schlichter und zeitloser Eleganz schmücken Bauhaus Lampen nach Vorbildern wie Stil-Ikonen wie Christian Dell oder Wagenfeld vor allem eine formschöne, jedoch schnörkellose Einrichtung. Gemütliche Nostalgie kommt mit Retro Lampen auf. Im Stil längst vergangener Tage greifen diese Leuchten die Optik der 50er bis 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts auf. Mit Laternenform und Kronleuchtern gehen diese schmuckvollen Elemente auch weiter zurück in der Zeitreise der Beleuchtungsgeschichte. Auf diesem Weg treffen sie auf die angesagten Fabrik Lampen. Skurril in der Optik machen diese Leuchten nicht nur in großen Lofts eine sehenswerte Figur. Auf alt getrimmtes Stahl und Aluminium, große Schrauben und riesige Lampenschirme kennzeichnen diese Beleuchtungskörper. Verblüffenderweise passen sie sich nahezu jedem Einrichtungsstil an, entweder als Erweiterung oder aufregend schöner Gegenpart. Die Extravaganz schlechthin symbolisieren Designer Lampen. Luceplan, Artemis oder Flos - das sind die schillernden Namen der Designer, die Licht gekonnt in Szene setzen.

Schmuckvolles Äußeres, moderne Technik im Inneren

Neben den traditionellen Leuchtmitteln wie der Glühlampe und dem bewährte Halogen drängt die moderne und energiesparende LED Technik immer weiter vor. Kein Wunder - längst verblüfft die fortgeschrittene Entwicklung nicht nur mit angenehmen Lichtfarben. LEDs lassen sich zumeist nach Belieben dimmen und sorgen so zu jedem Zeitpunkt für das passende Licht. Helles. kaltes und klares Arbeitslicht oder gedämpfte Beleuchtung beim gemütlichen TV Abend - Deine neuen Lampen können oftmals sogar beides. Also Clou steht je nach Bauart auch schon mal ein raffinierter Lichtwechsel-Effekt quer durch den gesamten Farbbereich zur Verfügung. Mit einer gelungenen Kombination aus Decken-, Wand- und indirekter Beleuchtung schaffst Du Atmosphäre und eine persönliche Note.

Ein kleiner Tipp noch zur Auswahl der Lichtmenge: Nach Watt kam Lumen. Für die Grundausleuchtung von Wohnräumen wählst Du etwa 100 lm/m², für Arbeitsbereiche wie Küche oder auch das Bad rund 300 lm/m².