ws-ldr-jane-u-textil-komb
Bezug
Stuhlrücken
Sitzfläche
Gestell
Gestell-Oberfläche

verfügbar

Lieferzeit: 15 - 16 Wochen

338 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Achtung: Die Lieferketten sind in den Bereichen Leder und Metall leider immer noch gestört. Die angegebenen Lieferzeiten können sich bei einigen Sitzmöbel um circa 2 bis 3 Wochen verzögern. Das ist nicht schön aber so isses halt :(


Kostenfreie Lieferung bis in die Wohnung

Esszimmerstuhl Halb Leder - Halb Textil

Unseren Esszimmerstuhl Jane gibt es nun auch in einer außergewöhnlichen Kombination aus Leder und Textil. Den freischwingenden Halblederstuhl kannst du ganz nach deinem Geschmack gestalten. Dafür stehen dir viele Leder- und Stahlfarben zur Auswahl

Maße:
Höhe: 80cm
Breite: 57cm
Tiefe: 58cm
Sitzhöhe: 50cm
Armlehnhöhe: 65cm

Bezug Sitzfläche: Polyester
Bezug Stuhlrücken: Echtleder verschiedene Farben zur Auswahl

Stahlgestell vier Farben zur Auswahl

Textil-Lederstuhl für ein modernes Esszimmer oder Wohnzimmer

Ob dieser Textil-Lederstuhl im Esszimmer, Wohnzimmer oder im Arbeitszimmer stehen soll, entscheidest allein Du. Gute Dienste leistet ein solcher Freischwinger überall und er bietet einen hohen Sitzkomfort. Besonders markant an diesem Modell Jane ist die Kombination dreier vollkommen unterschiedlicher Materialien. Der bequem gepolsterte Sitz mit der halbrund umlaufenden, ebenfalls gepolsterten Rückenlehne, die in den Armlehnen elegant spitz zuläuft, ist mit einem hochwertigen textilen Stoff bezogen. Die genoppte Oberfläche des Textils wirkt lebendig, hat eine angenehme Haptik und verleiht dem Sitzkörper Struktur. Pflegeleicht ist das Textil in der Farbe Arizona Toffee zudem. Der Rückenteil des Sitzes ist in hochwertigem, von Hand gefärbtem Leder ausgeführt. Dafür hast Du eine große Auswahl an Farben. Leder hat eine ganz natürliche Schutzschicht und ist robust, was am Stuhlrücken ebenfalls ganz praktisch ist.

Ein bequemer Freischwinger nach berühmtem klassischen Vorbild

Zu Leder und Textil gesellt sich nun noch das Untergestell aus Stahl. Das Design dieses Stuhl orientiert sich an einem Vorbild der klassischen Moderne. Berühmte Pioniere des modernen Möbeldesign wie Mart Stam, Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe haben diese Stuhlform vor etwa einhundert Jahren entwickelt. Sie erfanden damals schon ein Stahlgestell für einen Lederstuhl. Im Esszimmer oder Wohnzimmer sorgt diese moderne Stuhlform auch heute noch für Aufsehen. Der Sitz gibt unter der platznehmenden Person federnd nach. Das ist äußerst angenehm für den Rücken und ermüdet nicht. Bei dem Stuhl ohne Hinterbeine werden alle Kräfte über die Vorderbeine in den kufenartigen Fuß abgeleitet. Außerordentlich bequem ist ein solcher Stuhl natürlich auch. Das Gestell aus Stahl ist optional ausführbar. Außergewöhnlich an diesem Stuhl ist zudem, dass die Stahlkufen am Boden leicht halbrund geschwungen sind.

Stahl-Textil-Lederstuhl im Esszimmer oder einem anderen Raum

Ein solcher Stahl-Textil-Lederstuhl für ein Esszimmer oder einen anderen Wohnraum kann ganz individuell für Dich angefertigt werden. Besonders groß ist die Auswahl für den Lederbezug im Rückenteil. Der Lederbezug wird je nach Wahl Deiner Farbe aus feinnarbigem und eleganten Rindsleder oder aus robustem Büffelleder hochwertig angefertigt. Die Farbpalette hierfür reicht von klaren Rot-, Blau- und Gelbtönen aus Büffelleder über klassisches Schwarz und Grau bis hin zu erdigen und ganz natürlichen Farben in Braun- und Grüntönen. Auch das Gestell des Freischwingers ist für Dich frei wählbar. Neben Schwarz kann es in Mittelgrau, Dunkelgrau und Champagner ausgeführt werden. Damit kannst Du einen solchen Stuhl bestens an Dein wohnliches Ambiente und Dein Farbkonzept anpassen.

 

Muster anfordern

 

Alper

Dein Ansprechpartner:

Alper

Bei Fragen zu diesem Artikel hilft dir Alper gerne weiter.
Du erreichst ihn:

02261 9797 8280

Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr

Nachricht schreiben
Artikelnummer ws-ldr-jane-u-textil-komb
Bezug:
Gestell:
Variante:
Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf Anderen bei der Kaufenscheidung: